Buddecke und Schwertfeger Versicherungsmakler, Elmshorn

Buddecke und Schwertfeger GmbH & Co.KG

Ver­sicherungs­makler

Herzlich willkommen

Elementarschaden-Deckung SOLO als Einzelpolice

Elementardeckung außerhalb der gewöhnlichen Wohngebäude-und/oder Haus­rat­ver­si­che­rung.


Ihr Ansprechpartner für historische reetgedeckte und denkmalgeschützte Gebäude

  • seit 1992 auf reetgedeckte Gebäude spezialisiert
  • unabhängige Ver­sicherungs­makler immer im Sinne de Kunden
  • spezielle Sonderkonditionen
  • persönliche und individuelle Beratung 

Gesprächstermin

Sie wün­schen:

Rück­ruf-Wunsch

Wie sind Sie am besten erreichbar:

Ein Glück, dass es Versicherungen gibt....!

Ver­sicherungs­makler - Buddecke und Schwertfeger GmbH & Co. KG, Elmshorn

Schon seit Urzeiten ist es ein Bedürfnis des Menschen, sich vor Risiken zu schützen. Nicht nur die Zeiten haben sich geändert, sondern auch die Risiken, denen wir und unser Hab und Gut ausgesetzt sind - Das Bedürfnis ist geblieben und Versicherungen helfen. Als Ver­sicherungs­makler sind wir Ihr kompetenter Partner rund um das Thema Versicherung.  Wir in Elmshorn, haben uns auf die Versicherung reetgedeckter- und denkmalgeschützer Wohngebäude spezialisiert. Natürlich kann eine Versicherung nicht verhindern, dass Sie von einem Schaden betroffen werden. Sie kann Ihnen aber finanziell helfen, beschädigte oder ganz von einem Schaden zerstörte Sachen zu reparieren oder zu ersetzen. Eine Berufs­unfähig­keitsversicherung, kann Ihnen ein Ersatzeinkommen zahlen, wenn Sie zu krank werden, um weiterhin Ihren Beruf ausüben zu können. Auch eine optimale Gesundheitsvorsorge, wie z.B. eine Kranken­zusatz­ver­si­che­rung kann im Fall der Fälle unterstützend helfen.  Damit Ihr Leben durch einen Unfall oder durch ein anderes Unglück finanziell nicht in die Schieflage gerät, sind Versicherungen sehr wichtig. In Deutschland kommt es jährlich im Bereich der Privat -/ Tierhalter-Haft­pflicht- und Hausrat- und Wohngebäudeversicherungen zu rund 20 Milllionen versicherten Schadenereignissen. Das macht ca. 30 Millionen Euro im Jahr. Das ist viel Geld, das den Geschädigten ohne den entsprechenden Versicherungsschutz wohl gefehlt hätte. Dennoch ist festzustellen:

VERSICHERUNGEN SIND EIN GESCHÄFT MIT VIELEN WORTEN, DIE NUR WENIGE VERSTEHEN! Dafür gibt es uns. Wir stehen Ihnen selbstverständlich  für nähere Informationen und Angebote gern auch persönlich, zur Seite. Rufen Sie uns an!!!! Tel.:  04121-65577

 

 


Finanz- und Versicherungs-News

Baupreisindex treibt Gebäudeprämien

Baupreisindex treibt GebäudeprämienNeben höheren Energiepreisen, dürften auch die steigenden Kosten am Bau dazu beitragen, dass für Verbraucher die Wohnnebenkosten insgesamt weiter steigen. Denn der sogenannte Baupreis- oder Baukostenindex wirkt direkt auf die Prämien der Wohngebäudeversicherung. Der Index wird maßgeblich von den Material-, Beschaffungs- und Lohnkosten im Baugewerbe bestimmt, die zuletzt so stark gestiegen sind, wie seit 50 Jahren nicht mehr. Zum Vergleich: In de...mehr ]

Guter Vorsatz für die Alters­vorsorge: Starten, statt warten!

Guter Vorsatz für die Altersvorsorge: Starten, statt warten!Die Zinswende im vergangenen Jahr wurde nicht nur von vielen Sparern bejubelt. Endlich gibt es auf Guthaben wieder Zinsen! Trotz der insgesamt positiven Tendenz aus Sparersicht, kommt es mehr denn je auf die richtige Lösung an. Denn obwohl die Zinsen auch bei Spareinlagen oder Festgeldern leicht gestiegen sind, reichen sie noch lange nicht aus, um die Inflation zu überbieten. Das ist aber eine Grundvoraussetzung, um langfristig die Kaufkraft zu e...mehr ]

Kosten-Schock beim Tierarzt vermeiden

Kosten-Schock beim Tierarzt vermeidenViele Haustierbesitzer werden es schon bemerkt haben: Der Tierarztbesuch schlägt seit Kurzem deutlich stärker zu Buche. Der Grund: Im November 2022 trat die neue Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) in Kraft. Im Durchschnitt stiegen die Kosten für sämtliche Leistungen und Tierarten dadurch im Durchschnitt um 20 Prozent. Bei einigen Posten und Behandlungen (z.B. Allgemeinuntersuchungen, Injektionen und Narkosen) liegen die Mehrkosten sogar bei 60 ...mehr ]

Geld & Finanzen: Wichtige Änderungen in 2023

Geld & Finanzen: Wichtige Änderungen in 2023Grundfreibetrag steigtDer Betrag, der vom Einkommen steuerfrei bleibt (Grundfreibetrag) steigt auf 10.908 Euro (vorher 10.347 Euro). Für Verheiratete gilt das Doppelte = 21.816 Euro. Der Spitzensteuersatz (42 Prozent) greift für Alleinverdienende nun erst ab einem Jahreseinkommen von 62.810 Euro (vorher 58.597 Euro).  Höherer SparerpauschbetragEinkünfte aus Kapitalvermögen sind zum Teil steuerfrei. Dafür sorgt der Sparerpauschbetrag, der in 2023...mehr ]